FAIR SQUARED – mehr als ein Produktionspartner

Fair Squared Fairsquared Produktionspartner

FAIR SQUARED – FAIR² - Fair zum Quadrat. Und das bezieht sich nicht nur die Form des Logos unserer umtriebigen Partnerfirma FAIR SQUARED aus Köln, die sich voll dem fairen Handel verschrieben hat, und die wir euch hier heute vorstellen möchten. Die geschäftlichen Prinzipien des Unternehmens basieren auf Transparenz, Sozial- und Umweltverträglichkeit, Tierschutz und Solidarität mit den Menschen in benachteiligten Regionen dieser Erde. Um die Einhaltung dieser Prinzipien entlang der gesamten Liefer- und Produktionskette zu sichern, vertraut FAIR SQUARED wie auch die GÖTTIN DES GLÜCKS auf unabhängige Zertifizierungsorganisationen. Alle Produkte sind mindestens FAIRTRADE zertifiziert und so nachhaltig wie möglich erzeugt. Weitere Siegel werden je nach Produktgruppe vergeben. Gegründet wurde FAIR SQUARED von Oliver Gothe, der ein Fairtrade-Urgestein im deutschsprachigen Raum ist und auch heute noch die Firma mit seinem Geschäftspartner Stephan Stavridis leitet. Die ersten Produkte kamen 2010 auf den Markt – ein überschaubares Sortiment aus Kondomen, Handpflege und Lippenbalsam. Heute produzieren die Kölner eine große Bandbreite an Produkten, unter anderem für die GÖTTIN DES GLÜCKS.

Aber wie kam die GÖTTIN zu FAIR SQUARED? Nun, rollen wir die Geschichte mal von vorne auf. Es ist 2018. Ein schlechtes Jahr für die ursprüngliche GÖTTIN DES GLÜCKS, deren Schicksal mit dem Wort Insolvenz besiegelt wird. Die Firma wird aufgelöst, Bestand und Rechte veräußert. Die Markenrechte gehen an eine deutsche Firma. Der Name: FAIR SQUARED. Der FAIR SQUARED-Gründer Oliver Gothe hörte von der Insolvenz, bot spontan mit auf die Markenrechte, und erhielt den Zuschlag. Über Thomas Weber, den Chefredakteur des BIORAMA-Magazins, erhielt er den Kontakt zu Lisa Muhr, Mitbegründerin der ersten GÖTTIN DES GLÜCKS. Und so begann das Rad der göttlichen Geschichte wieder zu laufen. Gemeinsam beschlossen sie, die GÖTTIN DES GLÜCKS wieder neu zu beleben. Die GÖTTIN DES GLÜCKS Fair Trade Genossenschaft wurde gegründet. Der erste Produktionspartner: FAIR SQUARED.

FAIR SQUARED steht für Naturkosmetik mit höchst möglichem FAIRTRADE Anteil. Die hochwertigen Zutaten wie zum Beispiel Sheabutter aus Ghana und Mandelöl aus Pakistan werden von nachhaltig produzierenden Hersteller*innen mit FAIRTRADE Zertifizierung bezogen. Inzwischen gibt es mehr als 15 Partnerbetriebe in verschiedenen Ländern des Südens, die FAIR SQUARED beliefern. Eine Übersicht über die Herkunftsländer der in der GÖTTIN DES GLÜCKS Kosmetik enthaltenen Rohstoffe erhaltet ihr HIER. Alle FAIR SQUARED Produkte im Sortiment der GÖTTIN DES GLÜCKS sind zertifizierte Natrue Naturkosmetik, FAIRTRADE, vegan, tierversuchsfrei, halal, klimaneutral und plastikfrei. In der Kosmetikmanufaktur in der Eifel werden mit höchster Sorgfalt aus wertvollen FAIRTRADE Zutaten unter Zugabe möglichst nachhaltig und regional erzeugter Inhaltsstoffe dann die vielen verschiedenen Körper- und Lippenpflegeprodukte für die GÖTTIN DES GLÜCKS hergestellt.

Neben der klassischen Kosmetik erzeugt FAIR SQUARED übrigens auch die GÖTTIN DES GLÜCKS Naturseifen – und das dank einer Geschichte, die man so nicht hätte erfinden können. Der Seifenmeister Mohamad Khiro, Spitzname „Aleppo Man“, betrieb in seiner Heimatstadt Aleppo über viele Jahre hinweg ein sehr gut laufendes Seifen- und Reinigungsunternehmen, bis der Bürgerkrieg auch nach Aleppo kam und Mohamad mit seiner Familie aus der Stadt flüchten musste. Über Umwege kam Familie Khiro nach Köln, wo sie seit 2015 wohnt. 2019 kam Mohamad aus eigener Initiative auf FAIR SQUARED zu und ist seitdem fester Bestandteil des FAIR SQUARED Teams. In der hauseigenen Seifenwerkstatt stellt er FAIRTRADE zertifizierte Naturseifen her. Und nicht nur die klassische Aleppo-Kernseife auf Basis von fair gehandeltem Olivenöl und Lorbeeröl aus kontrolliert biologischem Anbau, sondern auch verschiedene Arten von Seifen für Haut und Haare. Unsere Haarseifen zum Beispiel enthalten als Zutat Bier, das schon in der Antike als Wundermittel für die Haarpflege bekannt war. Und gerade tüfteln wir an einer ganz neuen Entwicklung, die auch im Rahmen des Kreislaufwirtschaft-Modells eine richtig tolle Sache wird!

Wir freuen uns sehr, mit einer Firma zusammen zu arbeiten, die nicht nur aktiv und innovativ ist, sondern auch durch und durch den fairen Handel lebt. FAIR SQUARED ist für die GÖTTIN ein perfekter Partner auf dem Weg zur fair und nachhaltig unter möglichst hohen Standards erzeugten Produktpalette für alle Lebenslagen und wir sind schon gespannt, was wir noch alles zusammen auf die Beine stellen werden. Haltet auf jeden Fall die Augen offen, es gibt bald einige Überraschungen aus dieser Kooperation!

Mehr über FAIR SQUARED findet ihr übrigens auch auf ihrer Website.


Älterer Post Neuerer Post


  • bULPFeDxyovK am

    gKUIPZRLzT

  • dgQsAfey am

    ebzPxTyHNi


Hinterlasse einen Kommentar

Back to the top